[divider]

Projekte

[half]UNSERE BISHERIGEN PROJEKTE und ERFOLGE

Seit 2010 sind die SISTERS Botschafterinnen des ProjektesBecause I am Girl“, eine weltweite Kampagne der Kinderhilfsorganisation PLAN International, die sich für die Rechte von Mädchen einsetzt. SISTERS haben  gemeinsam mit Mädchen aus Brasilien, Ghana, Togo, Indonesien und Deutschland im Rahmen der Projektwoche „Girls go for Goals“ (Sommer 2011) eine eigene WM-Hymne, kreiert. Den Text, der in 6 verschiedenen Sprachen von Empowerment und Frauenrechte handelt, haben die Mädchen selber geschrieben und gesungen. Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 wurde der Song gemeinsam mit den Mädchen im Rahmen eines Fußball-festes in Hamburg uraufgeführt. Mit großem Stolz aller Mädchen sowie den SISTERS wurde der Song in Berlin dem PLAN-Paten Joachim Löw vorgetragen und als CD überreicht.

 

Oktober 2012

Zum ersten internationalen UN-Mädchentag 2012, stellten SISTERS zum weltweiten Launch der „Because I am a girl“ Kampagne den gleichnamigen Song in New York vor. Dieses Lied ist seit 2013 global in voraussichtlich mehr als 60 Ländern für die Kampagne im Einsatz.

Juli 2012

Als Botschafterinnen der Stiftung Lesen haben SISTERS 2012  Workshops in Kooperation mit der Stiftung beim jährlichen „DB Kids Camp“ veranstaltet. Diese von der Off Road Stiftung und der Deutschen Bahn organisierte Aktion unterstützt, fördert und prämiert das soziale Engagement von Mädchen und Jungen aus deutschen Kinderheimen.

Mai 2010

Im Rahmen der vom Welthaus Bielefeld e.V. in Kooperation mit dem Sportamt und der FIFA organisierten Veranstaltungsreihe „WM WomenVoices“ gaben die SISTERS 2010 mehrere Workshops mit dem Titel „SISTERS in tolerance“ – ein großer Erfolg, der auch in den Medien ein breites Echo fand.

2007 – 2009

Gefördert durch das Goethe-Institut fuhren die SISTERS nach Italien und in den Senegal, um dort in mehreren Schulen Workshops mit den SchülerInnen durch-zuführen. Sowohl in Italien als auch im Senegal haben sich die TeilnehmerInnen mit Begeisterung und Spaß in den Workshops verwirklicht.

April 2003

Mit Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung diskutierten die SISTERS bereits in verschiedenen Schulen mit mehreren hundert SchülerInnen unter dem Titel „Afrodeutsch – Fremd im eigenen Land“.

[/half]

Workshops 2012

 

 

UN-Mädchentag 2012 in Kooperation mit Plan International

„DB Kids Camp“ in Kooperation mit Stiftung Lesen

 


Workshops 2011

Projektwoche „Girls go for goals“
in Kooperation mit Plan International
… mehr Infos


Workshops 2010

Veranstaltungsreihe „WM WomenVoices“
in Kooperation mit dem Welthaus Bielefeld e.V.